Zum Hauptinhalt springen

Die Beschattung

Perfektion ist, wenn sich die Lamellen der Jalousien anhand des Sonnenstandes selbst ausrichten.

Automatische, energieeffiziente Beschattung:

Ein Muss im Neubau

Ohne einen intelligenten Sonnenschutz heizen sich die Räume mit großen Fensterflächen bei Sonneneinstrahlung sehr schnell auf, auch im Winter. Daher ist die automatische Beschattung ein Muss für jeden Neubau.

Richtig smart ist die Beschattung, wenn sie sich automatisch nach der aktuellen Wetterlage richtet. Im KNX-System wird dies durch das Zusammenspiel der passenden Sensorik und Aktorik verwirklicht.

Beschattung nach Bedarf

Genau passend abgestimmt

Ist das KNX-System richtig eingerichtet, dann wird der Sonnenschutz zur passenden Zeit nur an den Fenstern heruntergefahren, auf die die Sonne gerade scheint. Bei Jalousien können sogar die Lamellen entsprechend dem Sonnenverlauf über den Tag nachgeführt werden.

Für die Umsetzung ist das Zusammenspiel verschiedener KNX-Komponenten und die fachkundige Parametrierung des KNX-Jalousieaktors nötig. Doch der Aufwand lohnt sich: Das Gebäude nutzt am Ende das natürliche Licht optimal, ohne zu überhitzen.

Highlightfunktionen unserer Beschattungssteuerung

Innovationen der KNXperts

Highlightfunktion


Lamellennachführung

Passend zum Sonnenstand

Je nach Jahres- und Tageszeit scheint die Sonne in einem bestimmten Winkel auf die Fenster. Gegen Mittag, wenn die Sonne im Süden hoch am Himmel steht, ist eine horizontale Stellung der Lamellen optimal. Die direkte Sonne scheint nicht hinein, aber die Helligkeit des Tages kommt in den Raum. Am späteren Nachmittag, wenn die Sonne im Westen tiefer steht, müssen die Lamellen Richtung Vertikale verstellt werden, damit die Sonnenstrahlen nicht ins Haus scheinen. Diese Justierung der Lamellenstellung geschieht beim MDT KNX-Jalousieaktor automatisch.

Hightlightfunktion


Fahrzeitmessung

Immer exakt verfahren

Die automatische Fahrzeitmessung sorgt dafür, dass die Steuerung der Jalousie jederzeit optimal funktioniert. Durch die unterschiedlichen Außentemperaturen während der Jahreszeiten und das steigende Alter des Jalousiemotors verändert sich im Lauf der Zeit die benötigte Fahrzeit der Jalousie. Die laufende Fahrzeitkorrektur sorgt im Hintergrund für eine permanente und optimale Laufzeiteinstellung der Jalousiemotoren.

Hightlightfunktion


Lüftungsfunktion

Logische Verknüpfung

Kontakte an den Fenstern ermöglichen die Einrichtung der innovativen Lüftungsfunktion. Diese greift zum Beispiel, wenn die Jalousie schon heruntergefahren ist, und dann noch schnell gelüftet werden soll. Anstatt die Jalousie manuell wieder hochzufahren, kannst Du einfach das Fenster kippen und die Jalousie dreht automatisch auf die vorgegebene Lüftungsposition. Wird das Fenster geöffnet, fährt die Jalousie auf. Die automatische Beschattung wird wieder in Gang gesetzt, sobald das Fenster geschlossen wird.

Richtig smart ist die Beschattung, wenn sie sich automatisch nach der aktuellen Wetterlage richtet.

Taster Jalousiesteuerung

Steuer Deine smarte Beschattung nach Bedarf

Ob per einfachem Taster oder über ein komplexes Bedienelement, es ist immer ratsam, dass Du als Nutzer in die automatische Steuerung eingreifen kannst. Wenn Du einen Taster mit integriertem Temperatursensor wählst, kann die Innentemperatur als Grenzwert für die Beschattungssteuerung genommen werden.

Dann startet die automatische Beschattung erst, wenn im Raum Deine Wohlfühltemperatur erreicht ist. So nutzt Du ganz effizient die natürliche Wärme der Sonne.

MDT Jalousietaster Smart

Der Taster speziell für die Jalousiesteuerung, zeigt schnell und übersichtlich Zustand und Lamellenstand der Beschattung.

MDT Glastaster II Smart

Der Taster mit viel Platz für weitere Funktionen und einem aktiven Farbdisplay, auf dem z.B. auch die Temperatur angezeigt werden kann.

MDT Taster Light 55

Reduziert und funktional mit Auf/Ab Symbolen, der Taster Light passt in die Rahmenprogramme vieler Hersteller.

KNX-Systemprodukte

MDT Komponenten für die automatische Beschattung

Das Herzstück für die automatische Beschattung nach Sonnenstand ist der MDT Jalousieaktor mit Fahrzeitmessung, in diesem Gerät ist die Sonnenstandsberechnung bereits integriert. Für die automatische Berechnung benötigt der Aktor Informationen von weiteren KNX-Geräten. Zum einen braucht er die Uhrzeit und das Datum, beides kann zum Beispiel über ein IP-Router/Interface ins KNX-System geholt werden.

Zum anderen benötigt das System einen Helligkeitssensor (zum Beispiel als Bestandteil einer KNX-Wetterstation), um die Intensität der Sonnenstrahlen zu bewerten. So wird sichergestellt, dass die automatische Beschattung nur bei starker Sonneneinstrahlung verfährt und bei bedecktem Himmel nicht.

MDT Jalousieaktor mit Fahrzeitmessung

Dieser bis ins letzte durchdachte Aktor verfährt die Jalousien nach dem Stand der Sonne. Hinterlegte Sperren bei offener Terrassentür oder gefrierender Nässe sichern das System ab. Für´s bequeme Lüften kann eingestellt werden, dass die Jalousie geöffnet wird, wenn das Fenster gekippt wird.

MDT KNX-Wetterstation Home

Die MDT Wetterstation holt Informationen ins KNX-System: Sie misst die Helligkeit für Ost, Süd, West und Dämmerung, die Windgeschwindigkeit und die Außentemperatur. So können zum Beispiel Beschattung und Heizung abhängig von diesen Werten automatisch gesteuert werden.

MDT Binäreingang

Über den MDT Binäreingang können Taster, Schalter oder Fensterkontakte in das KNX-System eingebunden werden. Normale Taster können so wie KNX-Taster mit mehreren Funktionen pro Taste belegt werden. Mit Fensterkontakten kann der Status der Fenster (auf/zu/gekippt) z.B. für die Heizungsregelung genutzt werden.

MDT IP Interface

Das IP Interface ist die Schnittstelle zur Verbindung zwischen dem KNX-Bus und dem PC über einen LAN-Anschluss. Es ermöglicht die Busprogrammierung über TCP/IP, 4 gleichzeitige Verbindungen sind möglich. Mit der Zeitserverfunktion kann das Interface Datum und Uhrzeit auf den KNX-Bus zu senden.

Die Beleuchtung: Licht – immer wenn Du es brauchst und in der passenden Beleuchtungsstärke

Die Beleuchtung

Die passende Beleuchtung hat einen großen Einfluss auf die Lebensqualität der Bewohner. Sie sorgt für Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz.

Die Heizung: In jedem Raum die passende Temperatur zu jeder Tageszeit

Die Heizung

Passend zur Jahreszeit und Umgebungstemperatur Heizen oder Kühlen, so haben die Räume immer die perfekte Wohlfühltemperatur.

Bedienen Alles über unsere KNX Taster aus dem Glas- und Kunststoffsortiment

Bedienen

Im Smart Home sind viele Funktionen automatisch eingerichtet, doch Ihr habt immer die Möglichkeit, Euer System zu steuern.

Erkennen und Messen: Mit MDT Sensoren kann Dein Smart Home passend reagieren

Erkennen und Messen

Damit Gebäudeautomation intelligent auf die Umgebung reagiert, muss das System über Sensoren die passenden Werte zur Verfügung gestellt bekommen. 

Neu