Zum Hauptinhalt springen

Die Beleuchtung

Licht – immer wenn Du es brauchst und in der passenden Beleuchtungsstärke

Licht nach Bedarf – ganz automatisch

Energieeffiziente Beleuchtung

Die automatische Beleuchtung ist bei den meisten wohl das Erste, was sie bei einem Smart Home vor Augen haben. Es ist bequem, wenn das Licht automatisch an- und ausgeht und niemand mehr versehentlich die Lampe im Keller über Tage brennen lassen kann.

Und natürlich steigert eine automatische Beleuchtung die Energieeffizienz, auch beim Einsatz von effizienten LED. Das Smart Home kann im Beleuchtungsbereich jedoch noch so viel mehr, als nur das Licht schalten!

Ambiente schaffen

Smarte Beleuchtungssteuerung

Die passende Beleuchtung hat einen großen Einfluss auf die Lebensqualität der Bewohner. Für verschiedene Situationen wird auch verschiedenes Licht benötigt: Im Homeoffice oder beim Kochen sollten die Arbeitsbereiche gut ausgeleuchtet sein. Am Feierabend schaffen mehrere gedimmte Lichtquellen Gemütlichkeit im Wohnzimmer, mit Farben kann noch mehr Stimmung erzeugt werden.

Nachts reicht ein sanftes Orientierungslicht, um den Weg über den Flur zu finden. Die perfekte Beleuchtungssteuerung wird im KNX System über KNX Schaltaktoren, KNX Dimmaktoren und KNX LED-Controller ermöglicht.

Highlightfunktionen unserer Beleuchtungssteuerung

Mehrwert von den KNXperts

Highlightfunktion


Schwellenwert 

Automatisch Licht schalten

Es ist abends zu dunkel und das Licht geht an: Als intelligent wird ein Hausautomatisierungssystem empfunden, wenn es eigenständig und passend auf die Bedürfnisse der Bewohner reagiert. Deswegen haben die MDT KNX Schaltaktoren der AKS-Serie je Kanal eine Schwellenwertfunktion. Hier kann beispielsweise bei Unterschreiten der gewünschten Helligkeit das Licht geschaltet werden. So reagiert das Gebäude automatisch auf die Situation in den Räumen.

Hightlightfunktion


Farbsteuerung

Einfach Stimmung erzeugen

Neben Schalten und Dimmen sind es vor allem die Möglichkeiten der Lichtfarben, die die LED so attraktiv machen. Mit einer indirekten LED-Beleuchtung kann der Raum in der zur Stimmung passenden Farbe sanft beleuchtet werden. Mit den MDT LED-Controllern lassen sich 12/24 V RGB/RGBW-LED-Stripes sehr komfortabel über den HSV-Farbraum (empfohlen) oder den RGB/RGBW-Farbraum steuern.

Hightlightfunktion


Uhrzeitabhängiges Dimmen

Sanftes Orientierungslicht

Wenn abends die Kinder bereits im Bett sind, kann geschaltetes Licht im Flur als zu hell empfunden werden. Im KNX Smart Home wird das Licht deshalb in den Abendstunden gedimmt, sodass statt 100% Beleuchtung nur noch 20% die Wege erhellen. Das ist ausreichend für die Orientierung und stört nicht in den angrenzenden Räumen. Möglich macht dies der MDT Dimmaktor: hier können Prozentwerte für die Beleuchtung hinterlegt werden. Entweder es wird je ein Wert für Tag/Nacht definiert, oder es kann – und das ist nur mit MDT möglich – eine uhrzeitabhängige Dimmung eingerichtet werden.

Taster Beleuchtung

Steuer Dein System

MDT Taster Smart 86

Smarter KNX-Taster mit 6 Tasten, Farbdisplay und zahlreichen Funktionsmöglichkeiten. Für jede Taste sind die Symbole und freie Texte einstellbar.

MDT Glastaster II Smart

Der Taster mit viel Platz für weitere Funktionen und einem aktiven Farbdisplay, auf dem z.B. auch die Temperatur angezeigt werden kann.

MDT Taster Light 55

Reduziert und funktional, der Taster 55 passt perfekt in die Rahmenprogramme vieler Hersteller und ist mit den passenden Symbolen erhältlich.

KNX-Systemprodukte

MDT Komponenten für die automatische Beleuchtung

Für die KNX-Beleuchtungssteuerung kommen unterschiedliche KNX-Reiheneinbaugeräte zum Einsatz, je nachdem, welche Funktionalität Du Dir wünscht. Für das An- und Ausschalten der Beleuchtung, ob nun automatisch oder per KNX Taster im Raum, werden KNX Schaltaktoren verwendet.

Wenn Du das Licht nicht nur schalten, sondern auch dimmen willst, dann kommen KNX Dimmaktoren zum Einsatz. Wenn Du zusätzlich auch die Farbe des Lichts verändern möchtest, dann ist ein KNX LED-Controller das richtige Produkt.

MDT Schaltaktor

Über den MDT Schaltaktor können neben dem händischen Schalten über einen KNX-Taster im Raum auch automatische Schaltaktionen, z.B. über einen Schwellenwert bei der Helligkeit, eingerichtet werden.

MDT Dimmaktor

Der MDT Dimmaktor ist optimiert für dimmbare LED-Leuchten und ermöglicht unter anderem das automatische uhrzeitabhängige Dimmen.

MDT LED-Controller

Mit dem MDT LED-Controller können neben dem normalen Dimmen für den HSV-Farbraum und RGB auch Trendfunktionen wie die Tunable White Farbtemperatursteuerung, Dim2Warm oder die dynamische Tageslichtsteuerung HCL (Biologisch wirksames Licht) umgesetzt werden.

MDT Zeitschaltuhr

Um die Beleuchtung abhängig von der Uhrzeit zu Schalten, stehen bei der MDT Zeitschaltuhr 20 Kanäle mit je 8 Schaltzeiten zu Verfügung. Mit der automatischen Feiertagsberechnung wird Eure Beleuchtung am Feiertag wie sonntags geschaltet und stört so nicht beim Ausschlafen.

MDT Busspannungs -versorgung

Um die KNX-Komponenten zu betreiben, benötigt der KNX-Bus seine 24 V Stromversorgung. Diese stellt die MDT KNX-Busspannungsversorgung bereit, bei Einfamilienhäusern ist eine Busspannungsversorgung ausreichend für das Gesamtsystem.

Bedienen Alles über unsere KNX Taster aus dem Glas- und Kunststoffsortiment

Bedienen

Im Smart Home sind viele Funktionen automatisch eingerichtet, doch Ihr habt immer die Möglichkeit, Euer System zu steuern.

Erkennen und Messen: Mit MDT Sensoren kann Dein Smart Home passend reagieren

Erkennen und Messen

Damit Gebäudeautomation intelligent auf die Umgebung reagiert, muss das System über Sensoren die passenden Werte zur Verfügung gestellt bekommen. 

Die Beschattung: Perfektion ist, wenn sich die Lamellen der Jalousien anhand des Sonnenstandes selbst ausrichten.

Die Beschattung

Richtig smart ist die Beschattung, wenn sie sich automatisch nach der aktuellen Wetterlage richtet. Dafür braucht es ein fein abgestimmtes System.

Die Heizung: In jedem Raum die passende Temperatur zu jeder Tageszeit

Die Heizung

Passend zur Jahreszeit und Umgebungstemperatur Heizen oder Kühlen, so haben die Räume immer die perfekte Wohlfühltemperatur.