Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten daher ausschliesslich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung. Grundsätze wie Datensparsamkeit, Transparenz und Sicherheit haben bei uns höchste Priorität.

  • Kontaktdaten
  • Angebots- und Auftragsdaten
  • Bestandsdaten
  • Zahlungsdaten
  • Inhaltsdaten

Wir verarbeiten die persönlichen Daten in Kategorien. Verarbeitet werden Daten von Kunden, Lieferanten sowie den Nutzern des Kontaktformulars auf unserer Homepage. Ebenso verarbeiten wir die Daten von Interessenten bei Messen.

Es werden keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet (Art. 9 Abs. 1 DSGVO).

  • Erbringung vertraglicher Leistungen
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Bereitstellung von Infomails und Marketing

Rechtgrundlage der Datenverarbeitung ist der Artikel 6 (1) (b) und (f) der DGSVO.

Deine Daten geben wir an Geschäftspartner weiter:

  • Für den Versand von Bestellungen (Paketdienste)
  • Gegebenenfalls im Rahmen von Bonitätsprüfungen und zur Kreditabsicherung/Abwicklung des Zahlungsverkehrs

Im Rahmen der Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen kann es ebenfalls erforderlich sein, Daten an Behörden weiterzugeben.

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Deiner Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Deinem Endgerät bestehen, bis Du diese selbst löscht. Solche Cookies helfen uns, Dich bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser kannst Du das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Dir erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Deinen Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso kannst Du  die Erfassung von Daten bezüglich Deiner Website-Nutzung einschließlich Deiner IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Du dieses Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Deiner Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Du kannst diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Deinem Google-Konto möglich oder indem Du die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagst.

Wir betreiben Profile in sozialen Netzwerken (nachfolgend aufgezählt), um dort mit den aktiven Nutzern in Kontakt zu treten. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzhinweise der jeweiligen Betreiber. Wir verarbeiten die Daten der Nutzer nur, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke in Kontakt treten, also z.B. Beiträge auf unseren Profilseiten verfassen oder uns Nachrichten schicken.

 

Unsere Social Media Profile:

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Du aufgerufen hast. YouTube kann Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen, wenn Du in Deinem YouTube Konto eingeloggt bist. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus deinem YouTube Account ausloggst.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts können wir Dir unsere Website im passenden Design zeigen, unabhängig davon, welche Schriften Du lokal verwendest. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Deiner Daten an Google. Dabei handelt es sich um Deine IP-Adresse und welche Seite Du bei uns besucht hast. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts findest Du hier und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google.

Auf unserer Internetseite nutzen wir die Funktion reCAPTCHA (Anbieter: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin, 4, Ireland). Dies dient dem Zweck, unser Kontaktformular zu schützen. Durch reCAPTCHA kann unterschieden werden, ob die Eingabe in einem Formular von einer Maschine oder von einem Menschen erfolgt, so dass ein Schutz gegen missbräuchliche, automatisierte Verarbeitung besteht.

Nach unserer Kenntnis werden beim Einsatz von reCAPTCHA u.a. die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Nutzer unserer Internetseite sowie Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen, Skripte oder auch das Eingabeverhalten des Nutzers im Bereich der reCAPTCHA-Checkbox an den Anbieter übermittelt. Deine personenbezogenen Daten (z.B. Deine IP-Adresse) werden nicht mit anderen Daten des Anbieters zusammengeführt, es sei denn, Du hast ein Google-Konto und bist zu diesem Zeitpunkt darin eingeloggt. Wenn Du dies nicht möchtest, log Dich bitte bei Deinem Google-Konto aus, bevor Du unser Kontaktformular nutzt.

Weitere Informationen zu reCAPTCHA sowie zu den Google-Datenschutzbestimmungen findest Du hier.

Die Verarbeitung Deiner Daten (z.B. der IP-Adresse) stellt für uns ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Auf unseren Internetseiten verwenden wir das Conversion-Tracking von Google (Anbieter: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin, 4 Ireland), inzwischen Teil von Google Ads. Sofern Du mittels eines Mausklicks auf eine von Google geschaltete Werbeanzeige auf unsere Internetseiten gelangt bist, wird von Google AdWords ein sog. Cookie auf Deinem Endgerät gesetzt. Diese Cookies haben eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchst Du bestimmte Unterseiten unserer Onlinepräsenz, und das Cookie ist noch gültig, können wir und auch Google erkennen, dass Du auf die Anzeige geklickt hast und zu der betreffenden Unterseite weitergeleitet worden bist. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Internetseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Die durch Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dem Zweck, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Diesen Kunden wird die Gesamtanzahl der Nutzer mitgeteilt, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Es werden jedoch keine Informationen übermittelt, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdWords ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für weitere Informationen über und den Umgang mit Cookies lies Dir bitte den entsprechenden Abschnitt in dieser Datenschutzerklärung durch.

Sofern Du nicht am Tracking teilnehmen willst, kannst Du das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen, z. B. mittels Browsereinstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder die Blockierung der Cookies von der Domain googleleadservices.com bewirkt, unterbinden. Du darfst die Opt-out-Cookies nicht löschen, solange Du keine Datenerfassung willst. Bei Löschung dieses oder aller Cookies musst Du das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden HubSpot Analytics von HubSpot Germany GmbH, Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin, als Analysedienst zur statistischen Auswertung unseres Onlineangebotes. Diese umfasst beispielsweise die Anzahl der Aufrufe unseres Onlineangebotes, besuchte Unterseiten und die Verweildauer von Besuchern.

HubSpot Analytics nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien, um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen.

Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um Berichte über die Aktivität der Website zusammenzustellen.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Daten mit Hilfe von HubSpot Analytics zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von HubSpot Germany GmbH bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für HubSpot Analytics: www.hubspot.de/data-privacy/gdpr.zogenen Daten.

HubSpot Chat

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website Komponenten der Kundenkommunikationsplattform HubSpot Chat integriert. HubSpot Chat ist ein Dienst der HubSpot Germany GmbH und bietet uns die Möglichkeit per Chat mit Besuchern unserer Website kommunizieren zu können und gezielt bei Fragestellungen Hilfe zu leisten. HubSpot Chat nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen. Des Weiteren wird HubSpot Chat verwendet, um in Chats eingegebene Daten mittels Cookies zu speichern und zu übertragen, samt Ihrer IP-Adresse. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Fall an den Betreiber von HubSpot Chat, die HubSpot Germany GmbH, Berlin.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung von HubSpot Chat erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von HubSpot Germany GmbH bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für HubSpot Chat: www.hubspot.de/data-privacy/gdpr.

HubSpot CDN

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Inhalte unserer Website HubSpot CDN. HubSpot CDN ist ein Dienst der HubSpot Germany GmbH, welcher auf unserer Website als Content Delivery Network (CDN) fungiert, um die Funktionalität weiterer Dienste der HubSpot Germany GmbH zu gewährleisten. Für besagte Dienste finden Sie einen separaten Abschnitt in dieser Datenschutzerklärung. In diesem Abschnitt geht es lediglich um die Verwendung des CDN.

Ein CDN trägt dazu bei, Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere Dateien wie Grafiken oder Skripte, mit Hilfe regional oder international verteilter Server schneller bereitzustellen. Wenn Sie auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der HubSpot Germany GmbH, wobei Ihre IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Ihr User-Agent übermittelt werden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von HubSpot CDN verarbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Content Delivery Networks erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von HubSpot Germany GmbH bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für HubSpot CDN: www.hubspot.de/data-privacy/gdpr.

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden HubSpot Pixel von HubSpot Germany GmbH, um sogenannte Custom Audiences zu erstellen, also Besuchergruppen unseres Onlineangebotes zu segmentieren, Conversion-Rates zu ermitteln und diese anschließend zu optimieren. Dies geschieht insbesondere dann, wenn Sie mit Werbeanzeigen, die wir mit HubSpot Germany GmbH geschaltet haben, interagieren.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten mit Hilfe von HubSpot Pixel zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von HubSpot Germany GmbH bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für HubSpot Pixel: www.hubspot.de/data-privacy/gdpr.

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website HubSpot LeadFlow integriert. HubSpot LeadFlow ist ein Dienst der HubSpot Germany GmbH, der anonyme Website-Besucher identifiziert, vollständige Kontaktdaten und Einblicke in den Besuchsverlauf bietet.

HubSpot LeadFlow nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten und Nutzer wiederzuerkennen.

Unter anderem zeigt HubSpot LeadFlow uns auf, welche Unternehmen unsere Website besucht haben, ermittelt den Verlauf Ihres Besuchs, einschließlich aller von Ihnen besuchten und angesehenen Seiten und die Länge Ihres Aufenthalts auf dieser Website.

HubSpot LeadFlow sammelt und verarbeitet Daten über Unternehmen wie beispielsweise Unternehmensname, Telefonnummer, Adresse, Web-Adresse, Industrie, Unternehmensprofil, Umsatz und Schlüsselpersonen auf LinkedIn.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten mit Hilfe von HubSpot LeadFlow zum Zweck der Optimierung unserer Website und für Marketingzwecke auf Grundlage unseres berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Speicherdauer und Ort

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von HubSpot Germany GmbH bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für HubSpot LeadFlow: www.hubspot.de/data-privacy/gdpr.

Die Daten werden in einem EU-Rechenzentrum von HubSpot Germany GmbH gespeichert. Weitere Hinweise dazu finden Sie unter: www.hubspot.de/eu-data-centre.

Unser Newsletter-Versand erfolgt ebenfalls via HubSpot. Mit nachstehenden Informationen erläutern wir Ihnen unseren Newsletter, dessen Anmelde-, Versand- und Auswertungsprocedere als auch Ihr Widerrufsrecht. Das Abonnement unseres Newsletters ist gleichzeitig Ihre Einverständniserklärung zum Erhalt und zur dargestellten  Vorgehensweise des Newsletters.

Inhalt des Newsletters: Grundvoraussetzung für den Versand von Newslettern, E-Mails und anderen E-Nachrichten mit werblichen Informationen (im Folgenden „Newsletter“) wie etwa auch Whitepaper, ist die Einwilligung des Empfängers bzw. eine gesetzliche Erlaubnis (insbesondere § 7 Abs. 3 UWG). Im Fall, dass einzelne Newsletter hinsichtlich der Anmeldung konkret beschrieben werden, so ist diese Ausführung entscheidend für die Einwilligung des Newsletter-Bestellers. Ohne extra aufgeführte Beschreibung enthalten unsere Newsletter Wissenswertes zu unserem Produktsortiment, zu Angeboten und Kampagnen als auch unternehmensrelevante Informationen.

Double-Opt-In: Das Anmeldeverfahren für unseren Newsletter nennt sich Double-Opt-In. Dies bedeutet, dass Sie direkt im Anschluss nach Ihrer Newsletter-Anmeldung eine E-Mail von uns erhalten, mit der wir Sie noch einmal um Anmelde-Bestätigung bitten. Damit gewährleisten wir, dass sich ausschließlich Personen zum Newsletter anmelden, die tatsächlich auch Zugriff zur aufgeführten E-Mail-Adresse haben. Die Newsletter-Anmeldungen werden inklusive der Speicherung von Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt und mit Ihrer IP-Adresse von uns protokolliert als Nachweis, dass der Anmeldeprozess den rechtlichen Anforderungen entspricht. Auch Änderungen Ihrer gespeicherten Daten beim Newsletterdienstleister werden im Protokoll festgehalten.

Gemäß Information des Newsletterdienstleisters nutzt dieser die Daten pseudonym ohne User-Zuordnung zur Vervollkommnung seiner Services. Dem Newsletterdienstleister ist nicht gestattet, die Empfängerdaten des Newsletters für eigene Zwecke zu nutzen bzw. diese an dritte Parteien weiterzureichen.

Für die Anmeldung zum Newsletter reicht die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Weitere Daten wie Vor- und Nachname, Firma und Telefonnummer sind optional und dienen nur Ihrer persönlichen Ansprache im Newsletter.

Unter dem sogenannten Web-Beacon, der in allen Newslettern enthalten ist, versteht man eine pixelgroße Datei, die der HubSpot-Server bei Newsletter-Öffnung automatisch abruft. Dabei werden technische Informationen, z.B. zum Browser und System, zu Ihrer IP-Adresse und zum Zeitpunkt des Abrufs erstellt. Sie dienen zur technischen Serviceoptimierung und werden mithilfe von technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten verwendet. Auch die Anzeigen, ob und wann die Newsletter geöffnet und welche Links geklickt werden, sind Inhalt der statistischen Erhebung. Eine Zuordnung zu einzelnen Newsletterempfängern ist damit möglich. Eine damit verbundene Beobachtung einzelner User ist jedoch weder unsere Absicht noch die des Dienstleisters. Wir verfolgen lediglich den Zweck, mehr über die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erfahren und unsere Inhalte dementsprechend abzustimmen bzw. unterschiedliche Inhalte interessensgemäß herauszugeben.

Die Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG ist Grundvoraussetzung für unseren Newsletterversand und dessen Erfolgsmessung.

Das Newsletter-Anmeldeverfahren wird protokolliert auf Basis unserer legalen Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO und ist gleichzeitig Einwilligungsnachweis für den Newsletter-Empfang. Es obliegt Ihnen, unseren Newsletter per Widerruf Ihrer Einwilligung zu jeder Zeit abzubestellen. Am Ende jedes Newsletters finden Sie einen entsprechenden Kündigungslink. Sobald Sie die Newsletter-Anmeldung gekündigt haben, erfolgt die automatische Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Daten, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, werden aufbewahrt und nach Ablauf der gesetzlichen Frist routinemäßig gelöscht, falls sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, sobald die unter Punkt 2 genannten Zwecke wegfallen.

Daten, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, werden aufbewahrt und nach Ablauf der gesetzlichen Frist routinemäßig gelöscht, falls sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, sobald die unter Punkt 2 genannten Zwecke wegfallen.

Du hast das Recht, die Löschung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht dagegensprechen. Bitte kontaktiere dazu unseren Ansprechpartner zum Datenschutz.

Du kannst der Verwendung Deiner Daten für werbliche Zwecke jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung (Post oder Email) widersprechen bzw. Dein Einverständnis/Einwilligung widerrufen. Bitte kontaktiere dazu unseren Ansprechpartner zum Datenschutz

Du hast das Recht jederzeit abzufragen, welche Daten wir von Dir verarbeiten. Bitte kontaktiere dazu unseren Ansprechpartner zum Datenschutz.

Wenn Du Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung Deiner persönlichen Daten hast, kannst Du Dich direkt an unseren Ansprechpartner für Datenschutz wenden. Er steht Dir auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kontakt Ansprechpartner zum Datenschutz:
Helmut Frangenberg
Email: datenschutz[at]mdt.de

Datenschutzbeauftragter:
Holger Grosser
Email: datenschutz[at]mdt.de

Verantwortliche Person im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter:

Roger Karner, Hans-Joachim Kremer

MDT technologies GmbH
Papiermühle 1
51766 Engelskirchen
Tel.: + 49 / 2263 / 88-0
Email: knx[at]mdt.de

Du hast das Recht, Dich über die Datenverarbeitung unseres Unternehmens bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Neu